Leben am See

Eine Chronik von den Menschen am See, für die Menschen am See: Das verspricht die Buchreihe „Leben am See“. Schwerpunkt bildet jährlich ein anderes Thema, welches in seiner ganzen Bandbreite von den Autoren aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet wird. 

Zentrales Thema ist in diesem Jahr das Verhältnis der Generationen zueinander, denn das Mit- und manchmal auch das Gegeneinander von Jung und Alt ist seit Menschengedenken von Interesse.
Doch durch den demographischen Wandel und die daraus entstehenden Konflikte in einer zunehmend alternden Gesellschaft ist es in den Brennpunkt geraten. Die Frage ist: Wie gehen Alt und Jung heute verantwortungsvoll mit den Wünschen, Vorstellungen und Ansprüchen der anderen Generation um?
Mehr als 50 Beiträge von fast ebenso vielen Autoren aus fünf Generationen befassen sich aber nicht nur mit dem Titelthema. Darüber hinaus gibt es eine Fülle an Geschichten aus fast jeder Kreisgemeinde, die über das Jahr Gesprächsstoff boten.

Um den Lesern eine noch bessere Mischung aus interessanten Themen und  einer zeitgemäßen Aufbereitung bieten zu können, arbeiten Katy Cuko und Susann Ganzert in der Redaktion gemeinsam an neuen Akzenten. Weitere journalistische Gattungen, wie das Interview oder auch die „Pro und Kontra“- Darstellungsform des Streitgesprächs fanden in den vergangenen zwei Jahren Eingang in das Jahrbuch.

So werden aus den Jahrbüchern zum einen interessante Zeitzeugen, zum anderen sind sie wertvolle Chronisten über den Wandel und das Leben am Bodensee. Bisher sind 35 Bände im Lorenz Senn Verlag erschienen.

Sie haben Interesse an dem aktuellen oder einem der vorherigen Bände?

Dann schauen Sie in unseren Onlineshop oder kontaktieren Sie uns.



weitere Bände

Band 34

Band 33

Band 32

Band 31

Band 30

Band 29


Band 28