Leben am See

Eine Chronik von den Menschen am See, für die Menschen am See: Das verspricht die Buchreihe "Leben am See". Schwerpunkt bildet jährlich ein anderes Thema, welches in seiner ganzen Bandbreite von den Autoren aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet wird.

 

Zentrales Thema ist in diesem Jahr die "Kulturlandschaft Bodensee". Die aktuelle Ausgabe des Kreisjahrbuchs, herausgegeben vom Bodenseekreis und den beiden größten Städten im Landkreis, beleuchtet die Entwicklung dieser Region aus vielen Blickwinkeln. Welche Bedeutung hatten und haben Klöster und Schlösser? Welche Geheimnisse der Siedlungsentwicklung sind noch in den Tiefen des Seegrundes verborgen? Was erzählen uns kleine Kulturdenkmäler am Wegesrand über die Geschichte der Region? Und: Warum "schwätzet" die Menschen am See so, wie sie es eben tun? Einen kurzweiligen bis humorvollen Einblick in schwäbische und alemannische Mundart-Traditionen am See wird Thomas Kapitel, einer der Buchautoren, bei der Buchvorstellung zum Besten geben. 

Ein Drittel der 42 Beiträge im neuen Jahrbuch widmen sich der Kulturlandschaft Bodensee - mit vielen Geschichten und Bildern. Zu den eindrücklichsten Orten gehören die 62 historischen Schlösser, Burgen und Fürstensitze, die es im Bodenseekreis als Zeugnisse einer längst vergangenen Zeit gibt. Aus den Gesprächen mit den Erben dreier Adelshäuser ergeben sich spannende Einblicke, wie es ihnen in der Moderne gelingt, Historisches zu bewahren. Das gleiche gilt wohl für den Keltenhof oder den Büdelmacher, die Autoren des Jahrbuchs besucht haben. 

Dieser Band überrascht aber auch mit ganz heutigen An- und Einsichten. Er stellt eine Frau mit dem Feuerwehr-Gen, einen Haubenkoch im Hinterland des Bodensees oder ein Trio mit Trüffeln vor. Eine spannende Mischung auf 400 Seiten.

Sie haben Interesse an dem aktuellen oder einem der vorherigen Bände?

Dann schauen Sie in unseren Onlineshop oder kontaktieren Sie uns.



weitere Bände

Band 35

Band 34

Band 33

Band 32

Band 31

Band 30


Band 29

Band 28